Pure Imagination

Bar jeder Vernunft
23. Oktober 2017 - 26. März 2018

Gesang: Sophie Berner
Flügel & Musikalische Arrangements: Nicolai Orloff
Drums: Kai Schönburg
Gitarre & Bass: Daniel Zenke
Musical Staging: Jörn-Felix Alt
Regie: Titus Hoffmann
      
Photographie: Paul Zimmer  
  Petra Fantozzi
Illustration:  Florian Dengler

 

 

 

Karten kaufen

Sophie Berner mit "Pure Imagination" im RBB zibb-TV Interview

PURE IMAGINATION TRAILER No. 1

 

PURE IMAGINATION ist Sophie Berners Einladung zur einer ganz persönlichen Reise ins grenzenlose Universum der eigenen Vorstellungskraft. Lieder u.a. von Barbara, Brel, Piaf, Hermann van Veen, Nancy Sinatra, John Lennon & Diana Washington bilden den musikalischen Rahmen, in dem Sophie Berner den Zirkus des Lebens und der Liebe mit Charme, Melancholie und Sexappeal besingt. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und ihren sensiblen Interpretationen balanciert sie virtuos zwischen tiefen seelischen Abgründen und manch ekstatischem Höhepunkt. Sie gestaltet erlesene Klassiker auf ihre ganz eigene Art neu, entdeckt verschüttete Perlen des Chansons wieder, präsentiert aber auch brandneue Songs und verbindet diese aufregende Mischung immer mit der Frage: „Was wäre, wenn...?“ – Ein romantischer und leidenschaftlicher Tanz der Gedanken und Ideen voll poetischer Philosophie!

Mit ihrer neuen Personality-Show PURE IMAGINATION kehrt Sophie Berner an die BAR JEDER VERNUNFT zurück, wo sie in der Rolle der Sally Bowles in der gefeierten Produktion von CABARET ihre Karriere begann. Inzwischen spielte sie zahlreiche Hauptrollen in diversen Musicals im deutschsprachigen Raum, trat als Kulturrepräsentantin für „Visit Berlin“ u.a. in New York, Tel Aviv und Moskau auf und brachte verschiedene Soloprogramme heraus (Sophies Welten, Selber eingeladen, Sohpie chante, Musical à la Berner). Darüber hinaus ist Sophie Berner zweifache Preisträgerin des Bundeswettbewerb Gesang (Gisela May Chanson Preis & 1. Platz Musical).

Pressestimmen:

»Trau Dich, träum Dich«
Tagesspiegel, 22.10.2017

»Berlin lässt einen so, wie man ist.«
Berliner Leben Magazin, Herbst/Winter 2017